Honeyflow.com | FAQ's | Community |

German Flow Hive Keepers


#21

:sweat_smile: Ne, ausrĂ€uchern möchte ich die Nachbarn nicht (außer wenn sie mir dann ihr GrundstĂŒck ĂŒberschreiben :stuck_out_tongue_winking_eye:) Ich werde mich mal ranwagen, aber vielleicht ist es besser wenns mir einer zeigt. Ich mĂŒsste mir wahrscheinlich auch noch was zum anzĂŒnden kaufen, als Nichtraucher hab ich natĂŒrlich nie ein Feuerzeug am Mann. Hab eine Imkerin in der NĂ€he gefunden, die Völker inseriert hat und mir angeboten hat, “mein” Volk mit ihr zusammen selber auszuwintern, damit ich das direkt ĂŒben kann. Ich muss nur noch rausfinden, wie sich meine Arbeitszeiten ab nĂ€chste Woche gestalten werden.
Ein Hersteller in Österreich nĂŒtzt mir jetzt nicht sooo viel :smirk: Ich werde einfach mal eine Zarge einpacken und in den Laden mitnehmen, da kann ich dann alles ausmessen und ausprobieren. Die Frau war ĂŒbrigens sehr interessiert an den Flow Frames, hatte davor noch nie was davon gehört. Da werde ich zum nĂ€chsten Besuch einen mitnehmen. Sie hat das Prinzip von der Beschreibung her nicht verstanden, glaubte dass der Honig frei in den Brutraum kleckern wĂŒrde, wenn ich aufdrehe :joy:


#22

Hello everyone.

My name is Pedro, and I live in Germany since almost a year, with my partner Anna.
Since a couple months we being saving money to get some of the honeflow frames, to start with a friend a Bees project in Giessen.

We looking forward to get 5x Classic 7. (around 2300€) And just today we being thinking on “taxes or Importing rates”. And honestly, we cant find much info.

So, I woud like to ask you if any of you did have pay an importing cost or VAT or have any experience with that?
I’ll really appreciate your help or any information related.

Looking forward to hearing from you.

Regards

Pedro & Anna


#23

Hi Pedro and Anna.

We didnÂŽt have to pay any taxes. I think honeyflow shipped the frames to the Netherlands and from there they send them to Germany. We had an adress from Netherland on the packages. So if there had been any importing costs, to get them into the EU honeyflow took care of them.

chers
Patrick&Danny


#24


Bin seit 11.4. stolzer Imker!
Habe ein Volk 18 RĂ€hmchen gekauft meine Langstroth Flachzarge untergesetzt und den FlowFrames Honigraum darĂŒber ( die Kirschen blĂŒhen schon😉). Meine Damen besuchen den Raum aber bauen noch nicht. Hohe Feuchtigkeit/Kondenswasser bei den FlowFrames. Habe die Folie auf der Zarge entfernt. Ich muß dies gut monitorisieren um keinen Schimmel zu bekommen. Weiters habe ich die Zarge abgedeckt und checke die Temperatur.
Trinken tun die Bienen das Wasser.
Bin gespannt wann sie mit Ausbau und Einlagern beginnen. Zur Zeit entstehen sehr viele Jungbienen und das Wetter ist noch nicht stabil ĂŒber 12Grad.
Werden sehen, ich kontrolliere jeden Tag bis ich ein GespĂŒr fĂŒr meine Damen entwickelt habe. Das lernt man nicht aus BĂŒchern oder im Kurs.


#25

Hey, willkommen im Club! ^^
Bei uns ist noch sehr wechselhaftes Wetter. Gestern war es warm und sonnig, heute diesig und kĂŒhl. Ich hab den Honigraum noch nicht drauf, das mache ich nĂ€chste Woche. Der Raps fĂ€ngt bei uns so langsam an, in “besseren” Lagen ist er schon voll in der BlĂŒte. Die Kirsche ist noch fest geschlossen. VerrĂŒckt. Das Wochenende soll hier sehr kalt, die NĂ€chte frostig werden. Da lasse ich die MĂ€dels noch in Ruhe.


#26

Hi Bienenfreunde,
Mein erstes mal hier.
Ich möchte mit einem Familienmitglied hier in Bulgarien eine Imkerei grĂŒnden. Freue mich ĂŒber Tips , und bin auch sehr an den flowhives interresiert. 
 :blush::smiley:


#27

Hallo zusammen, hat jemand schon Erfahrungen im anpassen der Flow Frames in Zanderzargen? Bei uns in der Umgebung gibt es viele Imker, die Zander verwenden und wenn man etwas kurzfristig brauch, dann kann man sich so gegenseitig aushelfen. Ich kenne kaum jemanden der Langstroth verwendet und die Pflege der Völker ist laut Imker doch leicht unterschiedlich.
Danke fĂŒr jeden Tip.


#28

Ich imkere deswegen auf Langstroth flach, kann aber auch Zander, Dadant, MiniPlus dank Universalmagazin verarbeiten . Ich habe mir vergangenes Jahr 7 FlowFrames bestellt in zwei Langstroth Normalzargen eingebaut. Einmal 4 und einmal 3. Geklappt hat es nicht da ich meine Völker von Zander flach auf das Langstrothsystem wechseln lassen wollte. Um das zu schaffen mussten pro Volk 20 MittelwĂ€nde ausgebaut werden. Miese Tracht und Dauerregen in Salzburg taten ihr Übriges. Meine Bienen haben die Frames zwar beschnuppert aber nichts reingetan. Das wird heuer anders sein. Adaptiere eine Langstroth Normalzarge entsprechend der Honyflow PlĂ€ne. Arbeite auf Universamagazin (www.massievholztischler.at) das kann auch Zander und Dadant verarbeiten.

Oder Schraube zwei Brettchen mit 13mm an Stirnseiten deiner Langstrothzarge und du kannst Zander verwenden. . . . außer es sind selbsterstellte ‘ZanderrĂ€hmchen’.
Mit Schrauben in den Ohren geht es vorĂŒbergehend auch (der Beespace stimmt halt nicht).
Alles immer nachmessen und aufschreiben :honey_pot::honey_pot::stuck_out_tongue_winking_eye::stuck_out_tongue_winking_eye:


#29

Vielen Dank Wolfgang,
20 MittelwĂ€nde ist scho a bisserl viel fĂŒr ein Volk.

Ich habe ja den Classic Cedar noch vom letzten Jahr, den ich allerdings nicht einsetzen konnte, weil er zu spÀt geliefert wurde und ich nicht von Zander auf Langstroth dann mehr wechseln wollte. Aber dieses Jahr ist bereits ein Volk in der Flow Hive Brutraumzarge. Mal sehen was draus wird.

Universal Magazin? Wahnsinn, schon wieder ein neuer Begriff fĂŒr mich :laughing:

Ist aber anscheinend so etwas wie die 10er Systembeute bei Holtermann, wo ich verschiedene Systeme mit einer Beute verwenden kann und die Flowframes auch passen.

Denke mal in die Universal/10er System Richtung werde ich einschlagen.


#30

Ja auch 10er System. Habe lange recherchiert bis ich auf die Berliener Magazinimker und ĂŒber die zum Massivholztischler und Janisch in Österreich gestoßen bin.
Im meiner Region gibt’s hauptsĂ€chlich Einheitsmaß und Zander, in KĂ€rnten und in Tirol je einen Langstrothimker bei denen ich fĂŒr Völkerkauf zu spĂ€t war.

Der Tipp mit Wachs auf die FlowFrames zu applizieren ist gut. Weiters denke ich das Langstroth normal mit FlowFrames einfacher funktionieren könnte. Das werde ich heuer sehen. Wichtig ist das der Abstand von der RÀhmchenoberkante zur FlowFrames Unterkante dem Beespace entspricht.

Dann sollte auch bei uns so fließen wie in den LĂ€ndern mit der gelben :honeybee: . :nerd_face::wink::yum:


#31

Ich habe letztes Jahr ein 6-er set Flow Frames gekauft und ein Langstroth Magazin umgebaut fĂŒr 3 davon. Kurz darauf konnte ich Inventar einer Imkerei aus der Nachbarschaft ĂŒbernehmen und habe so das Flow System nie in Betrieb genommen und möchte es jetzt verkaufen, mit dem Magazin, Futterdeckel, Hochboden, alles dabei fĂŒr einen AnfĂ€nger. Wenn jemand Interesse hat, bitte melden.


#32

Bee4 ich bin interessiert, bitte Versandmöglichkeit u d Preis via email
Gerrit

Verstuurd vanaf mijn iPhone


#33

Hallo,
Bitte um Kontaktaufnahme, was soll denn das Set Kosten?

GrĂŒĂŸe,
Dominik


#34

blockquote, div.yahoo_quoted { margin-left: 0 !important; border-left:1px #715FFA solid !important; padding-left:1ex !important; background-color:white !important; } Hallo Dominik, wie kann ich Dich am besten per Email erreichen?

Bernhard Putz


#35

Hallo Bernhard,
Meine email ist: ds1707(at)gmx.net


#36

Hi ev’ryone!
Bin zwar aus der Schweiz, da aber in “unserem” Forum ziemlich Funkstille herrscht, wollte ich fragen, ob ich bei euch mitmachen darf?
Ich habe auch gleich schon eine Frage: Mein Hive ist nun endlich zusammengebaut und wartet sehnlichst auf seine geflĂŒgelten Bewohner. Nun habe ich aber das Problem. dass hier praktisch niemand mit Langstroth imkert. In diesem Forum habe ich dann die beiden links nach Österreich gefunden, wo man Lngstroth-Beuten bekommt. Aber nur fĂŒr 10 RĂ€hmchen - und der Flow Hive hat nur deren 8 
 Wie löst ihr dieses Problem? Meine handwerklichen FĂ€higkeiten sind leider nur schwach entwickelt 
 Bin dankbar fĂŒr eure RatschlĂ€ge.


#37

Ich habe 2x 10er Langstroth-Zargen mit einmal 4 und einmal 3 FlowFrames bestĂŒckt. Die sind 2 RĂ€hmchen breit, circa, mit Beespace passt es dann.
Es passen dann seitlich entweder li+er 2 RĂ€hmchen hinein oder erne Sperre in Forn einer Futtertasche oder Leerrahmen die die Damen dann ausbauen und auch mit Honig befĂŒllen . Die AnfĂ€nge habe ich voriges Jahr gesehen aber das Wetter hat uns den Erfolg vermiest. 7kg Honig aus 4 Völkern.

Mit welcher Biene imkerst du denn?


#38

Vielen Dank fĂŒr deine guten Tips! Habe mir ebenfalls ĂŒberlegt, auf 10er-Zargen umzusteigen, vorausgesetzt, das Flow Hive System funktioniert wirklich! Zwischenzeitlich ist mein Papi daran, 2 8er-Zargen zu bauen :slight_smile:
Eigentlich wollte ich mit den Braunen Bienen (Schweizer Landrasse) arbeiten, aber dort, wo ich ein Volk hÀtte beziehen können, ist seit ein paar Wochen SauerbrutquarantÀnebezirk :frowning: Nun bin ich auf der Liste der hiesigen Feuerwehr und warte auf meinen ersten Schwarm.


#39

Was ist denn Sauerbrut? Sowas wie AFB?


#40

Heute habe ich den Rahmen mit dem Absperrgitter unter der Honeyflowzarge rausgetan. Der Abstand zur RĂ€hmchenoberkante ist dadurch geringer. Siehe da die Damen wandern rauf und beginnen zu Arbeiten.

Oder doch nur Wasser holen?
Morgen werde ich es wissen. Es ist heute der erste warme Tag nach 2 Wochen KÀlte und da da lÀuft bei den Bienen vieles gleichzeitig.